HomeSpielplan 2018 NEUSpielorte

Dorfkirche Küstrinchen bei Lychen (Uckermark)

Termin: Sa. 22.09.2018, 16:00 Uhr
Ansprechpartner: Udo Gomoll
Telefon: 039888 - 21 20
   
Adresse: 17279 Lychen OT Küstrinchen
Lage: maps.google.de/maps
Internet: www.kuestrinchen.de

Die Kirche


Foto: Bernd Janowski

Putzbau aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, Teil-Instandsetzung nach langem Leerstand.

 

Inmitten der reizvollen uckermärkischen Landschaft, umgeben von Wäldern und Seen liegt – unweit der Stadt Lychen – das Dorf Küstrinchen. Die wenigen Häuser bilden kein geschlossenes Ortsbild. Zwischen ihnen steht auf dem Friedhof die etwa 250 Jahre alte Dorfkirche. Das Dach des Kirchenschiffes ist neu gedeckt. Trotzdem ist auf den ersten Blick zu sehen, dass weitere Reparaturarbeiten dringend notwendig sind.

Der rechteckige Putzbau mit dem dreiseitigen Ostschluss sowie einem einfachen verbretterten Turmaufsatz stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Eine kürzlich aufgefundene Baurechnung vom "19ten May 1747", unterzeichnet vom Baumeister A. F. Cavan, listet die Ausgaben für den Kirchenbau bis auf den letzten Holznagel genau auf und nennt als Gesamtkosten die Summe von 738 Reichstalern. Auftraggeber des Kirchenbaus war der "Königl. Preuß. Würckl. Herr Geheimer Etats- und Kriegsminister von Arnim" auf Boitzenburg, der auch das Patronat über Küstrinchen hatte.

 

Quelle: Förderkreis Alte Kirchen Berlin Brandenburg e.V.

Fotos vom Auftritt 2009

Hier finden Sie Fotos, die wir vor, während und nach dem Auftritt aufgenommen haben. Die Bilder können Sie zum Vergrößern anklicken.

Küstrinchen, 27.9.2009, Der Bär